Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Rückruf für Passat und Touareg

Foto: Uli Jooß 67 Bilder

Volkswagen ruft die Modelle Passat und Touareg wegen eines Motorproblems mit der Ölpumpe in die Werkstätten zurück. Bei 500 Modellen in Deutschland mit dem 3,2-Liter- und 3,6-Liter-FSI-Aggregat kann es zu einem Problem mit der Motorschmierung kommen.

20.02.2008

Diese Informationen von auto-motor-und-sport.de bestätigte eine VW-Sprecher. Betroffen von der Serviceaktion seien nur Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2007 (bis September 2007).

Beim Kaltstart kann es zu einer Überlastung des Ölpumpenantriebs kommen, die im Extremfall zu einem Motorschaden führt. Ein Schraube an der Ölwanne wird korrekt  angegezogen und ein Software-Update aufgespielt, dass eine Absenkung der Maximaldrehzahl bei niedrigen Öltemperaturen vorsieht. Die Halter werden von VW direkt angeschrieben und mit Ihren Fahrzeugen in die Werkstätten gebeten, der Werkstattaufenthalt dauert rund 30 Minuten. Weitere VW-Marken, die die betroffenen Motoren ebenfalls nutzen, sind von der Aktion nicht betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige