Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Scania als Marke erhalten

Foto: Scania

VW will den schwedischen Nutzfahrzeugbauer Scania nach der Übernahme der Stimmrechtsmehrheit als eigenständige Premium-Marke erhalten und ausbauen.

03.03.2008

"Scania ist eine starke Premium-Marke mit einer aussichtsreichen Zukunft", sagte VW-Chef Martin Winterkorn am Montag (3.3.) laut Mitteilung. Volkswagen rechne weiterhin mit einer sehr positiven Geschäftsentwicklung und einem starken Wachstum bei Scania.

Pläne für strukturelle Änderungen, die sich nachteilig für die Arbeitnehmer auswirken, gebe es auf absehbare Zeit nicht, hieß es in der Mitteilung. Die Kontinuität im Scania-Management sei für Volkswagen stets ein sehr wichtiger Faktor gewesen. "Wir werden weiterhin als ein verantwortungsbewusster Anteilseigner und in Übereinstimmung mit den schwedischen Corporate Governance-Richtlinien handeln", sagte Winterkorn. VW werde sicherstellen, dass das Scania-Management mit entschlossenen, gut qualifizierten und unabhängigen Vertretern besetzt bleibe.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige