Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW-Schmiergeldaffäre

Gebauer zum 2.

Foto: dpa

In der VW-Affäre um Schmiergelder und Sexpartys auf Unternehmenskosten will die Staatsanwaltschaft erneut den früheren Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer vernehmen.

09.11.2005

Das sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Mittwoch (9.11.). Gebauer, eine der Schlüsselfiguren der Affäre, werde "bald" vernommen. Er war bereits vor ein paar Wochen befragt worden. "Wir sind noch nicht durch mit allen Themen", sagte der Justiz-Sprecher. Gebauer ist einer von zehn Beschuldigten in der Affäre.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden