Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW-Schmiergeldaffäre

Gütetermin gescheitert

Foto: VW, dpa

Der juristische Streit zwischen VW und dem gekündigten früheren Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer geht weiter. Die Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht ist am Dienstag (9.8.) in Braunschweig gescheitert.

09.08.2005

Der Chefsyndikus von VW, Michael Ganninger, erhob schwere Vorwürfe gegen Gebauer. Er habe gemeinsam mit Ex-Skoda-Personalvorstand Helmuth Schuster ein Netz von mindestens zehn Firmen in acht Ländern aufgebaut, "um privat Kasse zu machen". Auch Schmiergeld in fünfstelliger Höhe sei an Gebauer gezahlt worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden