Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Sharan

Dreier-Rückruf

Foto: VW

Volkswagen ruft den Sharan wegen diverser Mängel in die Werkstätten zurück. Wie VW auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de mitteilt, sind europaweit 69.000 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 2001 bis 2005 betroffen. In Deutschland müssen rund 30.000 Modelle in die Werkstatt.

27.04.2006

Im Rahmen einer Serviceaktion - es handelt sich nicht um einen offiziellen Rückruf über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg - werden folgende Mängel behoben:

- Die vorderen Koppelstangen, zwischen Stabilisator und Federbein, werden ersetzt. Hier hatten Kunden Geräuschentwicklungen bemängelt.
- Das Druckrohr des Abgasturboladers bei Automatik-Modellen mit dem 115 PS starken Pumpe-Düse-Dieselmotor muss ersetzt werden
- Das Steuergerät des Xenon-Lichts wird ausgetauscht. Es konnte zu einem Ausfall des Lichts links oder rechts kommen.

Den Werkstattaufenthalt beziffert Volkswagen mit maximal zwei Stunden, sofern alle drei Mängel gleichzeitig auftreten. Die Reparatur ist kostenlos, die Halter der Sharan-Modelle werden schriftlich benachrichtigt. Unfälle seien nicht bekannt, so Volkswagen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige