Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW sucht sein Heil in Asien

Volkswagen will angesichts der gesättigten Märkte in Westeuropa bis 2015 mit neuen Werken und Modellen die Region Asien erobern. Ein Unternehmenssprecher bestätigte am Mittwoch (17.11.) einen entsprechenden Bericht der "Braunschweiger Zeitung".

17.11.2004

In Ländern wie Russland, Indien oder den Philippinen wolle der Konzern einen Marktanteil von zwölf Prozent erreichen. Bisher sei Volkswagen dort so gut wie nicht vertreten.

Die Offensive sei auch im Zusammenhang mit der vor kurzem vereinbarten strategischen Partnerschaft mit dem führenden malaysischen Autohersteller Proton zu sehen, hieß es. Über diese Kooperation hatte VW bereits Ende Oktober berichtet. Die Zusammenarbeit ermöglicht VW, in der Region eine Basis aufzubauen, von der aus die Märkte in der ASEAN-Region erschlossen werden können.

Derzeit hat Europas größter Autobauer dort nur verschwindend geringe Anteile. "Gesättigte Absatzmärkte in Westeuropa zwingen den VW-Konzern, die Potenziale kaum bearbeiteter Märkte zu entwickeln", zitierte die Zeitung aus einem internen Papier. Mit rund 2.600 im Jahr verkauften Fahrzeugen bei einem Markt von mehr als 1,4 Millionen verkauften Autos werde VW seiner Rolle als Global-Player in der Region Südost-Asien (etwa Indonesien, Malaysia, Philippinen) bei weitem nicht gerecht. Ursache für die "völlig unzureichende Ausschöpfung der Marktpotenziale" sei das aktuelle Preis- und Angebotsprogramm. Ziel sei es, bis 2015 dort 280.000 Fahrzeuge abzusetzen.

VW will dem Bericht zufolge mit drei Strategien die Region erobern: Erstens sollen lokale Produktionsstätten aufgebaut werden. Zweitens müssten spezielle Fahrzeuge für Südostasien entwickelt werden. Drittens sollen Kooperationen mit lokalen Herstellern entstehen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige