Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW

Tarifstreit gewinnt an Schärfe

Kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen bei VW hat sich der Ton zwischen IG Metall und Konzernleitung verschärft.

09.09.2004

Der niedersächsische IG-Metall-Bezirksleiter Hartmut Meine kritisierte die jüngsten Äußerungen von VW-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch. Meine sagte: "Die Tatsache, dass wiederholt einzelne Vorstandsmitglieder bei Volkswagen Öl ins Feuer der Tarifauseinandersetzung gießen, ist völlig unakzeptabel." Es sei unverantwortlich, mit der Angst der Menschen um ihre Arbeitsplätze zu spielen. Pötsch hatte die Streichung von bis zu 30.000 Stellen nicht ausgeschlossen, sollte keine Kostensenkung vereinbart werden.

Die IG Metall bleibe bei ihren Forderungen nach Einkommenserhöhungen von vier Prozent und konkreten Garantien für die 103.000 Arbeitsplätze bei Volkswagen, betonte der Gewerkschafter. "Wir werden uns jetzt erst recht für unsere Forderungen stark machen." Die Verhandlungen beginnen am 15. September.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden