Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW Touareg wird affig

Foto: VW

Als Werbepartner war der VW Touareg schon länger in die Kampagne um den neuen King Kong-Film eingebunden. Nun färbt der Riesenaffe auch auf das Produkt Touareg ab, der als Sondermodell Kong zu den Händlern rollt.

08.12.2005

Das Erscheinungsbild des Touareg Kong wird geprägt durch Schwellerverbreiterungen in Wagenfarbe, 19-Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 275/45, einen silberfarbenen Unterfahrschutz vorn und hinten, die ebenfalls in Silberoptik gehaltenen Außenspiegelgehäuse sowie eine Chromeinfassung des Lufteinlasses im vorderen Stoßfänger.

Abgerundet wird der Kong-Auftritt von ovalen Endrohrblenden der Abgasanlage, silbernen Dachquerträgern und einem Chrompaket, bestehend aus Chromleisten am Kühlergrill, an den Seitenfenstern und am Schweller, den hochglänzend-schwarzen Dachpfostenverkleidungen und der verchromten Trittstufe auf dem hinteren Stoßfänger. Darüber hinaus ist jeder Touareg Kong durch eine "King Kong“- Plakette an der B-Säule gekennzeichnet. Zwei Becherhalter in der Mittelarmlehne, abgedunkelte Fondscheiben, eine vollautomatische Klimaanlage, eine Parkdistanzkontrolle und Nebelscheinwerfer runden das Ausstattungspaket des Touareg Kong ab.

Den Innenraum prägen Ledersitze, spezielle Dekoreinlagen und ein Vier-Speichen-Lederlenkrad. Ein Rear Seat Entertainment mit Funk-Kopfhörer und sieben Zoll großen Bildschirm bildet abschließend den Brückenschlag zum Kinopartner.

Der neue Touareg Kong ist in vier Farben und mit allen Motorisierungen ab 48.225 Euro erhältlich, der Preisvorteil des "Kong“-Ausstattungspaketes beträgt bis zu 4.200 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige