Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

VW-USA

Garantie statt Rückruf

Die Volkswagen of America gibt 850.000 US-Kunden eine verlängerte siebenjährige Garantie auf Fensterteile, die in einigen US-Modellen versagen könnten.

06.11.2002

Die Volkswagen of America gibt 850.000 US-Kunden eine verlängerte siebenjährige Garantie auf Fensterteile, die in einigen US-Modellen versagen könnten. Dies hat die amerikanische VW-Tochter am Dienstag (5.11.) in Auburn Hills (US-Bundesstaat Michigan) mitgeteilt.

Kein Rückruf, nur Garantieverlängerung

VW betonte, es handele sich nicht um einen Rückruf, sondern um eine gezielte Garantieverlängerung für Fensterhalterungen in einigen VW-Modellen. Die Beetle-Modelle der Modelljahre 1998 bis 2002 sowie die Golf-, GTI- und Jetta-Modelle der Modelljahre 1999 bis 2002 sind betroffen.

Bei einem Versagen der Halterung könne das Autofenster nicht mehr geöffnet oder geschlossen werden. VW hat ein dauerhafteres Ersatzteil produziert, das bei einem Ausfall der Halterung eingebaut wird. Die Reparatur erfolgt kostenlos.

Keine deutschen Modelle betroffen

Tony Fouladpour, ein Sprecher der VW of America, hob hervor, es seien keine deutschen Modelle betroffen. Die betroffenen Modelle werden in Mexiko gebaut. Nach seinen Angaben gilt die verlängerte siebenjährige Garantie für das Fensterteil vom Tag des Autokaufs an. Alle VW-Modelle des Modelljahres 2003 werden bereits mit der neuen Halterung gebaut und sind nicht betroffen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige