Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Weltweiter Wachstumskurs

Audi korrigiert Absatzziel für 2014 nach oben

Insbesondere in Nordamerika wächst Audi derzeit stark.

Trotz eines Absatzrückgangs in Deutschland konnte Audi seinen weltweiten Wachstumskurs im August 2014 fortsetzen. Für das Gesamtjahr korrigierte der Ingolstädter Autobauer sein Absatzziel nun nach oben.

09.09.2014 auto motor und sport

Insgesamt 1,7 Millionen Autos will Audi 2014 verkaufen - das sind rund 100.000 Einheiten mehr, als Anfang des Jahres ins Auge gefasst wurden. Das teilte der deutsche Premiumhersteller am Montag (8.9.2014) in Ingolstadt mit. Damit reagiert Audi auf den anhaltenden Wachstumskurs. Im August 2014 konnte der Autobauer weltweit 125.300 Fahrzeuge verkaufen, 5,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Seit Jahresbeginn wuchs Audi sogar um 10,5 Prozent und lieferte 1.138.700 Pkw aus. Als starker Wachstumsmarkt hat sich die Region Nordamerika erwiesen.

Audi auf Erfolgskurs in Nordamerika

Den August 2014 schloss Audi auf dem heimischen Pkw-Markt zwar nicht so erfolgreich ab wie den Vorjahresmonat (minus 26,6 Prozent). Im bisherigen Jahresverlauf verzeichnet der Hersteller aber auch hierzulande ein Plus von 4,1 Prozent. Ein herausragendes Ergebnis erzielte der deutsche Autobauer vergangenen Monat in den USA. 17.101 verkaufte Fahrzeuge entsprechen einem Plus von 22,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das größte Wachstum von Januar bis August 2014 verzeichnete Audi in Asien. In China verkaufte die Automarke 364.090 Pkw und damit 16,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. In der Asien-Pazifik-Region wuchs der Absatz im bisherigen Jahresverlauf um 16,7 Prozent auf 430.250 Fahrzeuge.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden