Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Werk Sindelfingen

15.000 Daimler-Beschäftigte demonstrieren

Protest Daimler C-Klasse Streik Foto: dpa 53 Bilder

Rund 15.000 Mitarbeiter des Daimler-Werkes in Sindelfingen sind am Freitag (4.12.) für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze auf die Straße gegangen. Nach Angaben der IG Metall nahmen fast alle Beschäftigten der Früh- und der Normalschicht an dem Demonstrationsmarsch teil.

04.12.2009

Gesamtbetriebsratschef Erich Klemm wurde als Redner erwartet. Der Protest richtet sich gegen Pläne der Daimler-Spitze, den Bau der Mercedes-C-Klasse von 2014 an von Sindelfingen nach Bremen und in die USA zu verlagern.
 

Mitarbeiter fürchten um Jobs

Der Betriebsrat befürchtet den Verlust von 3.000 Jobs. Laut Vorstand sind 1.800 Jobs betroffen. Den Mitarbeitern sollen andere Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten werden. Auf Transparenten der Demonstranten war zu lesen "Gute Nacht Baden-Württemberg" und "Jetzt C-Klasse und E-Klasse - was läuft dann?".
 
Unterdessen verteidigte Daimler-Chef Dieter Zetsche die geplante Verlagerung. "Man könnte die Situation aus heutiger Sicht überspitzt so darstellen, dass wir nicht vor der Alternative standen, die C-Klasse in Sindelfingen für die USA zu produzieren, sondern ob wir sie für die USA überhaupt noch produzieren können oder nicht", sagte Zetsche den "Stuttgarter Nachrichten".  Zetsche zeigte Verständnis für die Arbeitsniederlegungen. "Bei Mitarbeitern, die teils über Generationen hervorragende Leistungen gebracht haben, entsteht schon mal das Gefühl, dieses Modell gehöre sozusagen ihnen." Aber durch die Verlagerung nehme man Wachstumschancen wahr, die letztlich auch in Deutschland Arbeitsstellen sicherten.

Anzeige
Mercedes C63 AMG Mercedes-Benz C-Klasse ab 325 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes C-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,22% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden