Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Westfalia Club Joker auf dem Caravan Salon 2012

Die Rückkehr des Jokers

Westfalia Club Joker VW T5 Foto: Westfalia 24 Bilder

VW Bus-Fans aufgepasst! Westfalia baut wieder Volkswagen Transporter aus. Das Ergebnis wird auf dem Caravan Salon in Düsseldorf zu sehen sein. Dort feiert der neue Westfalia Club Joker seine Publikumspremiere.

16.08.2012 Thomas Gerhardt

Als Basis dient dem neuen Westfalia Club Joker der VW T5 Transporter mit langem Radstand. Auf einer Fahrzeugfläche von gut zehn Quadratmetern (Länge: 5,29 Meter, Breite: 2,28 Meter) und einer Höhe von 2,80 Metern bringt der Wiedenbrücker Reisemobilhersteller alles unter, was das Camper-Herz begehrt. Eine Nasszelle mit Dusche und Toilette (Flex-Bad), die Küche mit Zwei-Flammen-Herd, Waschbecken und 50-Liter-Kühlfach, zwei Doppelbetten, eine Warmwasserheizung und jede Menge Verstaumöglichkeiten zählen zur Grundausstattung des Club Joker.

Westfalia Club Joker mit vier Einzelsitzen

Für den Möbelbau wurden abrieb- und kratzfeste Materialien verwendet. Der Mix aus weißen, aluminiumfarbenen und schwarzen Flächen sorgt zusammen mit dem Boden in Holzoptik für ein helles und wohnliches Ambiente. Das eigens von Westfalia entwickelte Hochdach beherbergt ein 1,30 Meter breites und zwei Meter langes Bett, das sich nach oben klappen lässt und so eine Stehhöhe vom Fahrerbereich bis ins Heck des Club Joker ermöglicht. Das zweite Bett kann aus der Sitzbank und dem Tisch hinter der Fahrerkabine zusammengebaut werden.

Eine weitere Besonderheit der Doppelsitzbank: es handelt es sich um zwei voneinander getrennte Einzelsitze mit Dreipunkt-Gurten. Insgesamt können also vier Passagiere mit dem Westfalia Club Joker auf Reisen gehen.

Der Preis für den neuen Westfalia Club Joker beginnt bei 52.900 Euro. Dann kommt der Camper mit dem 85 PS starken Zweiliter-Diesel mit Fünfgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb. Für eine stärkere Motorisierung, Infotainment- sowie Komfort- und Assistenzsysteme gelten die Aufpreise von Volkswagen.

Die Präsentation des neuen Westfalia Club Joker wird zweifelsfrei das Highlight auf dem Messestand des ostwestfälischen Reisemobilherstellers. Mehr als 400.000 ausgebaute VW-Modelle haben bis zum Jahr 2004 während der 50 Jahre andauernden VW-Westfalia-Partnerschaft die Werkshallen in Wiedenbrück verlassen. Nun soll die Erfolgsgeschichte mit dem Club Joker fortgesetzt werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige