Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wiedeking

Als Redner geehrt

Foto: Porsche

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking ist mit dem Cicero-Rednerpreis 2003 geehrt worden. Der Preis für herausragende öffentliche Redebeiträge wurde am Freitag (19.9.) in Bonn überreicht.

19.09.2003

Weitere Preisträger sind der Schweizer Bundesrat Moritz Leuenberger, der Theaterregisseur Hans Neuenfels und der Bielefelder Geisteswissenschaftler Prof. Hans-Ulrich Wehler. Der vom Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG und der Publikation "Der Reden-Berater" gestiftete Preis wurde zum neunten Mal vergeben.

Wiedeking, der den Preis in der Kategorie Wirtschaft erhält, attestierte die Jury die Kunst, wirtschaftliche Sachkenntnis, Führungsqualität und rhetorische Kunstfertigkeit in seltener Einheit zusammenzuführen. In seiner
preisgekrönten Rede habe Wiedeking mit Humor, Witz und Einfallsreichtum die besten Maßstäbe für die Unternehmenskultur unseres Landes gesetzt, sagte Verlagsvorstand Helmut Graf und Laudator Prof. Gert Ueding.

Bei dem Preis handelt es sich um eine Bronzebüste des römischen Staatsmannes und Philosophen Marcus Tullius Cicero (106 bis 43 vor Christus), die der französische Künstler Hubert Floriot geschaffen hatte.

Den seit 1994 verliehenen Cicero-Rednerpreis erhielten 2002 unter anderem Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker und der Schriftsteller Rolf Hochhuth. Zu den früheren Preisträgern gehörten Hans-Olaf Henkel, Joachim Gauck, Kurt Biedenkopf und Ron Sommer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige