Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Wiesmann

Der MF5 von Wiesmann braucht neuen Motor

Wiesmann GT MF5 Windkanal Foto: Rossen Gargolov 13 Bilder

Der Autobauer Wiesmann ist für sein Topmodell MF5 auf der Suche nach einem neuen Motor. Bisher arbeitete unter der Haube des Sportwagens ein 5,0 Liter großer und 507 PS starker V10-Benziner von BMW.

18.08.2010

Den nehmen die Bayern allerdings aus ihrem Programm, so dass der Motor nicht länger verfügbar ist.

Motor-Entscheidung fällt in Kürze

Als Ersatz stehen mehrere BMW-Aggregate zur Diskussion, so Wiesmann-Sprecher Frank Schütz im münsterländischen Dülmen. "In ein bis zwei Monaten wird es eine Entscheidung geben", sagte er. Der MF5 ist als Coupé und Roadster erhältlich. Rund 100 Fahrzeuge wurden laut Schütz seit der Modelleinführung im Jahr 2008 verkauft. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige