Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wissmann

Hoffnung auf steigende Exporte

Foto: VDA 60 Bilder

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, ist zuversichtlich, dass die deutschen Autohersteller ihre Exporte nach Japan künftig steigern können.

21.10.2009

"Die deutsche und europäische Automobilindustrie strebt eine vertiefte Zusammenarbeit mit Japan in regulatorischen Fragen an. Wir sind davon überzeugt, dass hier für beide Seiten die Bedingungen für den Austausch von Gütern und Dienstleistungen verbessert werden können“, sagte Wissmann gegenüber auto motor und sport.

Deutsche in Japan mit nur vier Prozent Marktanteil

Obwohl Japan mit 4,2 Millionen Neuzulassungen im vergangenen Jahr nach China der mit Abstand größte Markt in Asien ist, liegt der Anteil deutscher Hersteller seit Jahren bei nur knapp vier Prozent. Immerhin seien die deutschen Hersteller mit diesem Marktanteil an allen importierten Pkw klar die führende nicht-japanische Automobilnation. "Der Importanteil in Japan liegt insgesamt bei unter fünf Prozent." In Deutschland dagegen vereinen die Importeure aus Asien, Frankreich und Co. insgesamt rund ein Drittel des Marktes auf sich.

Die Gründe für den überschaubaren Erfolg der Deutschen in Japan "sind vielschichtig", so Wissmann: "Sie reichen von handfesten nicht-tarifären Handelshemmnissen – wie besonderen technischen Vorschriften – bis zu den Präferenzen der japanischen Konsumenten für nationale Produkte. Eine Rolle spielt natürlich auch der Wechselkurs, doch hat sich in den letzten Jahren am geringen Importanteil trotz Währungsschwankungen kaum etwas geändert."

Rückenwind erwartet Wissmann vom Markt: "Der japanische Pkw-Markt hat unter der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise ebenfalls gelitten und verzeichnet ein Minus von 14 Prozent im bisherigen Jahresverlauf. Für 2010 ist mit einer leichten Erholung zu rechnen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden