Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

WM-Bus von Frankreich zerstört

Vergangenheits-Bewältigung vor der WM

Frankreich Mannschaftsbus Foto: Adidas 36 Bilder

Kurz vor der Fußball-WM in Brasilien hat Adidas den französischen Mannschaftsbus von 2010 medienwirksam zerlegt.

27.05.2014 Holger Wittich

Unter dem Motto "allin oder nothing" zerstörte ein Gelenkarmbagger bei einer Veranstaltung in Paris den WM-Bus – allerdings nur eine Nachbildung. Damit sollten die bösen Geister der WM 2010 vor dem Auftakt der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien vertrieben werden.

2010 hatte sich die französische Nationalmannschaft in diesem Bus im südafrikanischen WM-Quartier in Knysna einen Trainingsstreik verabredet, um gegen den umstrittenen Trainer Raymond Domenech zu protestieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden