Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wolfgang Bernhard zu VW?

Foto: dpa

VW will angeblich den Daimler-Chrysler-Manager Wolfgang Bernhard verpflichten, der im Frühjahr die Aussicht auf den Mercedes-Chefposten verloren hatte.

05.07.2004

VW-Chef Bernd Pischetsrieder wolle den früheren Chrysler-Vize mit einer neu zu schaffenden Top-Position bei der Hauptmarke Volkswagen nach Wolfsburg locken, berichtet die "Automobilwoche" unter Berufung auf dem Vorstand nahe Kreise.

VW-Sprecher Dirk Große-Leege sagte dazu am Samstag (3.7.): "Das ist reine Spekulation. Mutmaßungen über Personalien kommentieren wir grundsätzlich nicht."

Bernhard (43) war bereits designierter Mercedes-Chef, der Aufsichtsrat entschied sich jedoch im April überraschend gegen ihn. Stattdessen blieb der derzeitige Mercedes-Chef Jürgen Hubbert länger im Amt. Dem Vernehmen nach sollen vor allem Arbeitnehmervertreter Bernhards Berufung verhindert haben. VW-Betriebsratschef Klaus Volkert sagte der Zeitung, er habe keine Vorbehalte gegen eine Verpflichtung Bernhards.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden