Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Wüstenrallye Grand Erg

Heißer Ritt

18 Bilder

Die Grand Erg 2008 - es war die vierte - brachte einige Überraschungen. Selbst für Routiniers wurde die Rallye im sandigen Süden Tunesiens zur Zitterpartie. Es stellte sich sehr schnell heraus, wie anspruchsvoll die Cross-Country-Strecke sein würde - und nicht jeder Sprung über die Dünen endete mit einer weichen Landung.

06.08.2008 Powered by

"Das ist einfach nur geil“, freut sich Pajero -Pilot Gerald Jakoby. Nach drei erfolglosen Anläufen bei früheren Auflagen der Grand Erg hat es 2008 endlich mit dem Gesamtsieg geklappt. „Wir haben lange darauf hingearbeitet – dritter Platz bei der Grand Erg 2006, zweiter vor einem Jahr – irgendwann hat man es wohl verdient.“ Trotz fast anderthalb Stunden Vorsprung ein Zittersieg. „Ich will keinen Tagessieg, das hat in den letzten Jahren nur Unglück gebracht“, bangt Jakobys Navigator Axel Untersteller fast abergläubisch nach der fünften von sieben Etappen. So gibt es den Gesamtsieg ohne eine einzige gewonnene Etappe. Auf den Plätzen zwei und drei landen Teams mit kürzerer Renn-Vita. Martin Kerns erste Teilnahme bei dieser Cross-Country-Rallye steht nach einem Überschlag bei der vorangegangenen Baja Saxonia auf der Kippe. „Wir haben das Auto kurz vor der Reise wieder repariert bekommen“, berichtet er. Gemeinsam mit Oliver Viellechner gewinnt er die Königsetappe von Zmela nach Tembaine. Andreas Malzer und Christian Mühlbach liegen lange unter dem Auto und reparieren aus zusammengeklaubten Teilen den Antrieb an ihrem Nissan . Das Provisorium aus Mitsubishi -Teilen und Kugellagern tunesischer Lkw hält durch. Das Team wird Dritter und kann auf der kurzen Abschlussetappe sogar sechs Minuten auf den Zweitplatzierten aufholen. Der Schwerpunkt der Grand Erg liegt auch 2008 wieder im Süden Tunesiens. Die Tour zeichnet sich durch schnelle Pisten, anspruchsvolle Navigation und viele knackige Dünen aus. Von 26 gestarteten Teams erreichen in diesem Jahr immerhin 17 das Zielhotel - den Club Aldiana in Nabeul - auf eigener Achse. Weitere Infos unter www.granderg.de .

Anzeige
Mitsubishi Pajero Mitsubishi Pajero ab 269 € im Monat Jetzt Mitsubishi Pajero günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote