Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Xenonlicht

Rückruf für Audi A4/S4-Cabrio

Foto: Audi

Audi ruft weltweit die Modelle A4- und S4-Cabriolet der Baujahre 2003 und 2004 wegen eines Defektes an den Xenon-Scheinwerfern in die Werkstätten zurück. Dies bestätigte ein Audi-Sprecher gegenüber auto-motor-und-sport.de.

17.03.2005

"Bei Inspektionen in den USA und in Deutschland ist aufgefallen, dass die Reflektoren der Hauptscheinwerfer blasser werden.“ In einem Dauertest wurde der Mangel bestätigt, die Beschichtung des Reflektors sei nicht 100-prozentig, wodurch die Lichteinbuße zwischen zehn und 15 Prozent betrage. Es handle sich um einen Fehler des Zulieferers, Unfälle habe es nicht gegeben.

Allein in den USA werden rund 10.000 Modelle in die Werkstätten beordert, die Anzahl der zurück gerufenen Modell in Deutschland steht noch nicht fest. "Die Händler werden am Freitag (18.3.) über die Aktion informiert“, so der Sprecher. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg über diesen offiziellen Rückruf informiert.

Der Werkstattaufenthalt, bei dem der Reflektor getauscht wird, dauert nach Audi-Angaben weniger als eine Stunde.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden