Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ZDK

Topf für Abwrackprämie ist Mitte April leer

Verschrottungsprämie Foto: dpa 18 Bilder

Die Abwrackprämie wird nach Schätzung des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) Mitte April aufgebraucht sein. Laut ZDK existieren bereits jetzt mehr als 460.000 Kaufverträge auf Basis der Prämie, sagte Verbandspräsident Robert Rademacher.

25.03.2009

"Um den 15. April wird der Topf nach unseren Hochrechnungen voraussichtlich leer sein", so Rademacher. Deshalb erneuert der ZDK seine Forderung an die Bundesregierung, die Abwrackprämie aufzustocken, um allen Autokäufern die Prämie zu sichern, die ein Auto bestellt haben. "Eine Aufstockung des Topfes um 500 Millionen Euro wäre für uns akzeptabel. Das würde für weitere 200.000 Anträge reichen und es käme Anfang April nicht zum Chaos", so Rademacher.

Wie auto motor und sport weiter berichtet, kommen bereits erste Kaufverträge aufgrund langer Lieferfristen nicht zustande. So beträgt zum Beispiel die Lieferzeit des Skoda Fabia nach Händlerangaben derzeit mehr als sechs Monate. Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) bestätigte, kann ab dem 30. März die Prämie zwar reserviert werden, allerdings nur für ein halbes Jahr. Werden die Autos erst später ausgeliefert, verfällt die Reservierung. Aufgrund der großen Zahl der Anträge ist aber nicht damit zu rechnen, dass dann ein neuer Antrag noch Aussicht auf Erfolg hat.

Unterdessen zeichnet sich ab, dass auch Premiumanbieter von der Abwrackprämie profitieren. So hat BMW bisher 4.000 Fahrzeuge über die Abwrackprämie verkauft, vor allem BMW 1er und BMW 3er. Aber auch der BWM 5er wird von BMW jetzt verstärkt beworben. So gewährt der Hersteller derzeit 27 Prozent Rabatt auf Lagerbestände des 5ers, der aktuell unter schwacher Nachfrage leidet. Das bedeutet Preisnachlässe von über 10.000 Euro schon bei der einfachsten Ausstattung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden