Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zeitmesser für Senna

Foto: Hublot

Die Schweizer Uhrenmanufaktur Hublot hat zusammen mit dem Ayrton-Senna-Institut anlässlich des F1-Finallaufs in Sao Paulo eine limitierte Auflage des mechanischen Rattrapante-Chonographs Big Bang zu Ehren Sennas aufgelegt.

25.10.2007

Dieser exklusive schwarze Zeitmesser mit Gangreserve und HUB44 RT-Uhrwerk, von dem lediglich 500 Stück gefertigt werden sollen, trägt in Rot den Schriftzug des verstorbenen Weltmeisters sowie die Farben Brasiliens auf dem Rattrapante-Zeiger zur Zwischenzeitmessung.

Das Gehäuse der Big Bang hat einen Durchmesser von 44,5 Millimeter und wird aus aus polierter schwarzer Keramik gefertigt. Aus satinierter Keramik besteht auch die schwarze Lünette, die mit 6 H-förmigen, polierten und blockierten
Titan-Senkschrauben. Das Saphirglas ist innen und aussen antireflex-behandelt und trägt eine Logo-Prägung der Ayrton-Senna-Stifung. Der Boden kommt in Titan mit innen antireflex-behandeltem Saphirglas, die Krone besteht aus Stahl mit einem Insert aus schwarzem Naturkautschuk. Die Big Bang soll bis 100 Meter wasserdicht sein, hat eine Gangreserve von 42 Stunden und trägt ein mattschwarzes Ziffernblatt mit applizierten schwarzen glänzenden Ziffern und Indexen.

Zu haben sein wird die Big Bang Ayrton Senna ausschließlich in Brasilien zu Preisen von rund 25.000 Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk