Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zenos E 10 angekündigt

Neuer Radikal-Sportler aus England

Zenos E10 Foto: Zenos 5 Bilder

Großbritannien bietet offensichtlich einen gute Nährboden für radikale Sportwagenkonzepte. Mit dem Zenos E10 drängt ein weiterer Sportler ab 2014 auf den Markt.

09.12.2013 Uli Baumann Powered by

Hinter dem Zenos-Projekt steckt der ehemalige Caterham-Boss Ansar Ali. Und mit seinem neuen Sportler zielt er genau auf seinen ehemaligen Arbeitgeber. Der Zenos E10 baut auf einem Verbund aus Aluminiummonocoque stählernen Gitterrohrrahmen auf. Als quer eingebauter Mittelmotor kommt ein Zweiliter-Sauger aus dem Ford-Regal zum Einsatz. Das Hochdrehzahlaggregat soll rund 200 PS abgeben, die auf nur knapp 650 Kilogramm Leergewicht treffen. Angetrieben werden die Hinterräder. Der Spurt auf 100 km/h soll in knapp 5 Sekunden möglich sein.

Zenos E10 auch als Coupé

Über das zweisitzige Chassis stülpen die Entwickler ein Hauch von Karosserie in Sandwichbauweise aus recycelter Kohlefaser und alten Strohhalmen. Die Linienführung des Zenos E10 entspricht mit dem völligen Verzicht auf eine Windschutzscheibe oder einem Dach Wettbewerbern wie dem Vuhl05 oder dem KTM X-Bow.

Auf diese radikal offene Version sollen später noch eine Variante mit abnehmbarem Dach und ein geschlossenes Coupé folgen. Weitere Details und Preise wurden noch nicht genannt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk