Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zenz Sportwagen

Unter drei sind drin

Foto: Zenz 2 Bilder

Ralf Zenz ist Fahrzeugentwickler und Designer mit einem Traum vom Sportwagen, der unter drei Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll. Auf dem Auto Salon in Genf will Zenz ein seriennahes 1:1-Modell präsentieren.

22.02.2008

Der 4,20 Meter lange Zweisitzer aus der Feder von Zenz kommt mit einer Höhe von 1,28 Meter ziemlich flach daher. Bei einer Breite von 1,88 Meter finden dennoch zwei Passagiere in einer Fahrgast-Sicherheitszelle bequem Platz unter der aerodynamischen Karosse, die mit einem Luftwiderstandbeiwert von Cw = 0,21 glänzt.

230 km/h, aber unter drei Liter Verbrauch

In Kombination mit einem Leergewicht von 760 Kilogramm soll der von einem 140 PS starken Dieselmotor getriebene Zenz mit 2,7 bis 2,9 Liter auf 100 Kilometer auskommen können. Der CO2-Ausstoss soll bei 71 bis 78 g/km liegen. Dabei ist der Zenz kein Schleicher, sondern mit 230 km/h Höchstgeschwindigkeit durchaus flott bewegbar. Optional sollen sogar 260 km/h möglich sein. Zudem können bis zu 400 Liter Gepäck mit auf die Reise genommen werden, die sich auf zwei Kofferräume vorn und hinten verteilen.

Viel Komfort an Bord

Auch in Sachen Komfort kommt der Zenz nicht als Knauser daher: zur Ausstattung sollen verstellbare Pedale, ein in zwei Ebenen verstellbares Lenkrad, eine Servolenkung, elektrische Fensterheber und elektrisch einstellbare Außenspiegel, eine Klimaanlage sowie ein CD-Radio samt Navigationssystem gehören. Als weiteres Feature ist ein spezielles Stoßdämpfersystem an Bord, das gleichzeitig für den Alltag, wie den Rennstreckeneinsatz taugen soll. Die Sicherheitsaustattung umfasst ESP, ABS und Airbags.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden