Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zetsche am Start des Kaiserpreisrennens 2007

Foto: dpa 66 Bilder

Daimler-Chrysler-Chef Dr. Dieter Zetsche nahm bei der Neuauflage des Kaiserpreis-Rennens teil. Als fahrbaren Untersatz wählte er einen Mercedes Simplex 28/32 von 1904. Vom 31. Mai bis 3. Juni fand die Veranstaltung statt.

04.06.2007 Powered by

Die Rennlady Heidi Hetzer aus Berlin fuhr mit Charlotte Heuser ihren Opel Sport von 1911 so rasant, dass mehrere Schrauben der Kardanwelle abscherten. Dank schnellen Eingreifens des Technischen Service erreichte sie dennoch das Ziel in Bad Homburg.

Frau Dr. Jungherr, Oberbürgermeisterin der Stadt Bad Homburg, wurde von Walter Wohlfahrt und Jürgen Bittner in einem Mercedes Simplex 37/70 von 1907 die 129 Kilometer lange Strecke entlang gefahren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige