Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

ZF Smart Urban Vehicle

Extrem wendiger Stadtflitzer

ZF Smart Urban Vehicle Foto: ZF 7 Bilder

Elektromotoren an der Hinterachse und ein extremer Lenkeinschlag an den Vorderrädern machen das ZF Smart Urban Vehicle zum idealen Stadtauto.

03.07.2015 Uli Baumann

Was mit bestehenden Lösungen in Sachen Stadtauto schon heute machbar ist, zeigt Automobilzulieferer ZF mit dem Smart Urban Vehicle. Der Elektrokleinwagen wurde auf Basis eines Standard-Kleinwagens komplett eigenständig aufgebaut. Seine Leistung bezieht das Konzeptfahrzeug aus einer Traktionsbatterie, die in insgesamt drei Modulen an der Vorder- und Hinterachse Platz findet.

Extrem wendiger Extrem-Parker

Den Antrieb übernimmt eine Verbundlenker-Hinterachse, die an jedem Rad einen 40 kW E-Motor trägt und das Smart Urban Vehicle auf bis zu 150 km/h beschleunigen. Dazu kombiniert ZF eine Vorderachskonstruktion mit einem Lenkeinschlag von bis zu 75 Grad. Damit erreicht der Kleinwagen einen Wendekreis von unter sieben Metern. Unterstützt werden die Lenkbewegungen an der Vorderachse vom Torque-Vectoring-System des Hinterachsantriebs, das die Antriebskraft individuell auf die beiden Hinterräder verteilt und das Anfahren bei derartig großen Radeinschlägen erst ermöglicht.

Mit an Bord ist auch ein Parkassistent, der das E-Mobil vollautomatisch längs oder quer zur Fahrtrichtung einparkt - und zwar auch in enge Parklücken. Das System kann per App auch ferngesteuert werden.

Für eine maximale Reichweite greift das Fahrassistenzsystem auf cloudbasierte Daten zurück. Bei wiederholt gefahrenen Strecken wird daraus die ideale Geschwindigkeit für jeden Streckenabschnitt berechnet. Wenn der Rechner übernimmt, wird der Fahrer per Display am Lenkrad darüber informiert. Natürlich kann er das System jederzeit übersteuern.

Ob der Fahrer bei der Sache ist - sprich die Hände am Lenkrad hat - erkennt das E-Mobil über Sensoren im Lenkrad und stimmt die Assistenzsysteme entsprechend darauf ab und warnt den Fahrer bei Bedarf.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige