Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zinsen

Hausbanken oft günstiger als Autobanken

Autokäufer können ihren Neuwagen zunehmend wieder günstiger über ihre Hausbank als über die Autobanken finanzieren. Nach einem Test von auto motor und sport liegen die Effektiv-Zinssätze der Autobanken inzwischen so hoch, dass die Hausbanken gleichziehen oder sogar günstiger finanzieren.

13.08.2008 Henning Busse

Selbst Kredite der Hausbank zu höheren Zinssätzen können sich lohnen, da die Autokäufer als Barzahler zusätzliche Rabatte aushandeln können. Nach unseren Erhebungen verlangen derzeit die Autobanken von Ford, BMW und Fiat die höchsten Effektivzinsen. So liegt die Fiat-Bank bei 8,49 Prozent, gefolgt von BMW (7,49 Prozent) und Ford (6,99 Prozent). Am freien Markt sind Darlehen schon ab 4,39 Prozent erhältlich. Bei der Einstiegsversion des Fiat 500 lassen sich nach Berechnungen von auto motor und sport bei einer Vertragslaufzeit von drei Jahren bis zu 700 Euro an Zinsen sparen.

Niedrigzinsangebote der Hersteller gehen zurück

Allerdings sollten sich Autokäufer nicht auf das erstbeste Angebot stürzen. Bei vielen unabhängigen Geldinstituten entscheidet mittlerweile eine umfassende Bonitätsprüfung über die Höhe des Zinssatzes. Hat das Unternehmen etwas an der Kreditwürdigkeit des Kunden auszusetzen, steigen die Kreditkosten zum Teil erheblich. Bei der Hanseatic Bank beispielsweise reicht die Spanne beim Effektivzins von 4,40 bis 15,90 Prozent. Woran die Institute genau die Bonität festmachen, bleibt dabei oft ein Rätsel. Außerdem erheben manche Banken eine Bearbeitungsgebühr von 3,0 Prozent, was die ursprünglich günstigen Zinssätze wieder verteuert.

Dennoch können selbst Kreditangebote lukrativ sein, deren Zinsen über denen der Autobanken liegen. Denn die Autokäufer werden durch den Kredit bei einer Bank zum barzahlenden Autokäufer und können damit oft zusätzliche Rabatte aushandeln, die es bei der Finanzierung über die Autobank nicht gibt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden