Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zsa Zsa Gabor

Millionen-Entschädigung für Crash

Foto: dpa

Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (88), die bei einem Autounfall in 2002 schwer verletzt worden war, wird eine Entschädigung von zwei Millionen Dollar (1,5 Millionen Euro) erhalten.

07.03.2005

Gabor habe sich mit ihrem ehemaligen Friseur, der den Unfall verursachte, außergerichtlich auf die Zahlung geeinigt, gab der Anwalt der Schauspielerin am Freitag bekannt. Ein Gerichtsverfahren, das in der kommenden Woche beginnen sollte, wird damit unnötig.

Im November 2002 hatte sie in Los Angeles als Beifahrerin im Auto ihres Friseurs etliche Knochenbrüche sowie Verletzungen am Kopf, den Armen und Beinen erlitten. Kurze Zeit lag Gabor auch im Koma. Das Auto war gegen eine Straßenlaterne geprallt.

“Der Unfall war ein verheerender Schlag für die vitale und schöne Frau», sagte ihr langjähriger Anwalt Jason Palmieri. Gabor sei heute noch teilweise gelähmt und auf einen Rollstuhl angewiesen. Die Schauspielerin hatte auf Schadenersatz für Behandlungskosten und Schmerzensgeld geklagt. Ehemann Frederic Prinz von Anhalt hatte sich der Klage angeschlossen, mit der Begründung, dass er auf die Gesellschaft seiner Ehefrau verzichten musste. Ihm stehen nach Angaben des Anwalts 250.000 Dollar von der Millionenentschädigung zu.

Zsa Zsa Gabor hat in Hollywood über Jahrzehnte vor allem mit ihren Ehen und ihrem extravaganten Lebensstil für Schlagzeilen gesorgt. Von Anhalt ist ihr achter Ehemann.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden