Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zukünftige Modelle bei den Erprobungsfahrten fotografiert

Die Erlkönige 2008 und was daraus wurde

Foto: SB-Medien 117 Bilder

2008 erspähten die sport auto-Erlkönigjäger viele getarnte Prototypen und fotografierten die Versuchsfahrzeuge. Einige davon wurden bereits enthüllt und der Öffentlichkeit präsentiert – die Gegenüberstellung.

03.01.2009 Carsten Rose Powered by

Mit Spannung wurde die neue Porsche-Modellreihe Panamera erwartet und vielerorts von den Erlkönigfotografen abgelichtet. Inzwischen haben die Zuffenhausener einige Bilder von der Sportlimousine veröffentlicht, die das Design des Viertürers zeigen. Mit einer Länge von 4,97 Meter, einer Breite von 1,93 Meter und einer Höhe von 1,42 Meter wird das Frontmotormodell ab Frühjahr 2009 auf dem Markt kommen.

Modellpflege und Modellentwicklung

Bereits vollständig enttarnt wurde der Porsche Boxster, der – ebenso wie die 911er-Baureihe – einer Modellpflege unterzogen wurde. Bei den äußerlichen Modifikationen haben die Zuffenhausener sich allerdings dezent zurückgehalten.

Zu den ganz neuen Modellen gehört der 2+2-Sitzer von Lotus, der bislang unter dem Projektnamen „Eagle“ bekannt war. Als „Evora“ haben die Briten den Sportler auf der London Motor Show 2008 der Öffentlichkeit präsentiert.

Die sportliche Neuigkeit von BMW betrifft den Z4, dessen zweite Generation aufgelegt wird. Wie die Erlkönigbilder bereits vermuten ließen, besitzt der Roadster ein klappbares Blechdach – auf die Variante mit Stoffverdeck und ein Coupé wird verzichtet.

Zweisitzer im Trend

Ferrari hat im Jahr 2008 ebenfalls einen Zweisitzer mit faltbarem Blechdach enthüllt: den California. Er ist kein Ableger oder Nachfolger seines seligen Namensgebers, sondern eröffnet vielmehr eine neue Modellreihe mit einem Achtzylinder-Aggregat.

Der neue Motor spielt beim Nissan 350Z eine entscheidende Rolle und sorgt dafür, dass mit dem größeren Hubraum des Nachfolgers auch die Bezeichnung auf 370Z wechselt. Optisch zeigt sich das japanische Coupé nur leicht verändert.

Exklusive Supersportler enttarnt

Zu den Erlkönigen, die besonders viel Anlass zu Spekulationen geben, gehören Supersportwagen wie Audi R8 GT3 oder Mercedes SLR McLaren Stirling Moss.

Anzeige
Audi R8 V10, Audi R8 5.2 FSI Quattro, Frontansicht Audi ab 147 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Audi R8 Audi Bei Kauf bis zu 13,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk