Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zukunfts-Prognosen

Wie fahren wir in 20 Jahren?

Audi R8 Foto: dpa, Hersteller 24 Bilder

Wie werden wir in 20 Jahren unterwegs sein? Wahrlich: Die Erforschung der mobilen Zukunft ist eine Wissenschaft für sich.

15.02.2011 Brigitte Haschek

Über 40 Jahre lang war die deutsche Einheit eine Vision. Dann war sie da – und schwupp, schon sind wieder 20 Jahre ums Eck. Dass die Zeit schnell vergeht, ist eine Tatsache. Die "Szenarien für das Jahr 2030", die eine neue Studie des Instituts für Mobilitätsforschung (ifmo) entwirft, geben drei realistische und praktische Beispiele dafür, wie es um die Mobilität der Zukunft bestellt sein könnte.

Zukunft bringt verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien

Die mehr als 80 Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, die an der Studie mitgearbeitet haben, gehen von einigen stabilen Entwicklungen aus: Die Abwanderung der Bevölkerung aus vielen ländlichen Regionen in der Mitte und im Osten Deutschlands, aber auch aus wirtschaftlich schwachen Städten in florierende Ballungsräume hält an. Die Menschen werden weniger und immer älter.

Aber die Senioren von morgen sind deutlich mobiler als heute. Das Thema Umwelt bekommt bei Konsumentscheidungen, auch wenn es um Mobilität geht, immer höheren Stellenwert. Der Einsatz erneuerbarer Energie nimmt ebenfalls bei allen Verkehrsträgern zu.

Drei Szenarien für die Mobilität der Zukunft

Die Zukunftsforscher räumen allerdings ein, dass Unsicherheiten zugenommen haben: In Zeiten von Wirtschaftskrisen, Rekord- Staatsdefiziten, Klimawandel und schwindenden Ressourcen, aber auch angesichts der Dynamik aufstrebender Schwellenländer werden Prognosen schwieriger. Deshalb beschreiben sie stets drei Szenarien: "Globale Dynamik" geht von 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum pro Jahr aus, "Gereifter Fortschritt" rechnet mit 0,7 Prozent pro Jahr, und "Rasanter Stillstand" prognostiziert Stagnation. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die Kernaussagen dieser Theorien.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden