Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zulassungen der Baureihen März 2016

Bestseller und Zulassungszwerge

02/2016, Alfa Romeo Giulietta Facelift Foto: Alfa Romeo 68 Bilder

Bei jedem Hersteller gibt es Modelle die Masse machen und andere die nur in kleinen Stückzahlen an den Mann gebracht werden können. Wir zeigen die Verkaufsstars und Zulassungszwerge der wichtigsten Hersteller.

13.04.2016 Uli Baumann

Ein Modell wie den VW Golf hätte wahrscheinlich jeder Hersteller gerne im Portfolio. Der Wolfsburger ist quasi ein Selbstläufer und absoluter Quotengarant. Das lassen sich auch müde Absatzzahlen beim Jetta und dem jetzt eingestellten Phaeton verkraften. Auch bei Alfa Romeo verkauft sich der Bestseller Giulietta beinahe fünf Mal soft wie der kleinere Mito. Insgesamt kochen die Italiener aber auch deutlich kleinerer Flamme als die Wolfsbuger.

Bestseller bei Fiat heißt Ducato

Audi kann sich gleich auf drei Zugpferde stützen. A3, A4 und A6 tragen ordentlich zu den Stückzahlen bei - der R8 bleibt gemäß seiner natur ein Nischenprodukt. Bei BMW erweißt sich die Entscheidung pro Van immer nachhaltiger als gute Entscheidung. Die 2er Reihe läuft im März dem 3er und dem 1er klar den Rang als Bestseller ab. Der i8 bleibt der Sportler für die ausgewählte Kundschaft.

Dominator im Citroën-Portfolio ist weiter der Berlingo. Ganz hinten in der Liste steht der Jumpy, dessen Nachfolger eben präsentiert wurde. Bei Fiat hängt der Transporter Ducato sogar den ausgewiesenen Bestseller Fiat 500 im März klar ab. Im Hause Ford hat der Focus vom Fiesta wieder das blaue Band übernommen. Schlusslicht im Rennen um die Käufergunst im März war der Kleinwagen Ka.

Führungswechsel auch bei Honda, wo der Civic den Jazz als Bestseller ablöste. Im Jeep-Programm setzte sich im März der Renegade wieder vor den Grand Cherokee. Bei Hyundai kann sich der Tucson noch vorne behaupten, wird aber stark von i10 und i30 bedrängt. Die absolute Hoheit im Kia-Programm obliegt dem Sportage, die gleiche Rolle spielt der Qashqai bei Nissan.

Alle Baureihen-Bestseller der Hersteller sehen Sie in der Fotoshow.

Hinweis: Bei der Zulassungsstatistik handelt es sich um die offiziellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes in Flensburg. Die Einteilung in die jeweiligen Klassen erfolgt per Schlüsselnummer über die Hersteller. In der Statistik können auch Modelle erscheinen, die es nicht auf den deutschen Markt gibt, oder nicht mehr gebaut werden. Diese Besonderheit kann bei der KBA-Statistik auftreten, wenn z.B. ausländische Fahrzeuge erstmals in Deutschland zugelassen werden oder Fahrzeuge eine neue Ident-Nr. erhalten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden