Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Geländewagen Zulassungszahlen Juni

Die Tops und Flops bei den SUV

Mercedes ML-Klasse ML 320 CDI W164 Anhänger Zugfahrzeug Foto: Mercedes 40 Bilder

Der Juni zeigt Stillstand bei den Neuzulassungen, das Offroader-Segment wächst weiter überdurchschnittlich: SUV und Geländewagen liegen  gegenüber dem letzten Halbjahr 38 Prozent im Plus.

15.07.2011 Powered by

Der Juni ist kein Monat, in dem die Händler Verkaufsrekorde feiern können. Das ist auch in diesem Jahr so. Gegenüber dem starken Mai gingen die Neuzulassungen um rund 16.000 Einheiten auf 288.382 zurück. Auch gegenüber dem Juni 2010 gibt es einen leichten Rückgang um 0,3 Prozent.

SUV-Neuzulassungen: Im Juni Zurückhaltung

Insgesamt fanden 29.603 Offroader einen Erstbesitzer, der Marktanteil am Pkw-Gesamtmarkt liegt inzwischen bei 11,1 Prozent, ein Plus von zwei Prozent gegenüber dem Juni 2010. Wenig für die erfolgsverwöhnte Sparte, die im gesamten ersten Halbjahr 2011 immerhin um 38 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zulegen konnte.

Geländewagen-Zulassungszahlen: Dauerbrenner und Sorgenkinder

Unter den 20 meistverkauften Geländewagen Deutschlands dominieren im Juni die deutschen Hersteller, nur vereinzelt schafen es Importmodelle, in die Top-20 zu stoßen.  Ein paar Besonderheiten haben wir auch im Juni entdeckt. Der Aufstieg des Opel Antara im Mai war offensichtlich kein Strohfeuer, mit 163 Neuzulassungen etabliert sich das Facelift-SUV der Rüsselsheimer stabil im Mittelfeld. Ebenfalls für´s Erste heraus aus dem Tal der Tränen: die Marke Jeep. Nicht nur der neue Grand Cherokee legt kräftig zu, auch der urige Jeep Wrangler steigert sich gewaltig, auf 154 Neuzulassungen, ein Plus um 133 Prozent. Einige Jeep-Geschwister verabschieden sich dagegen aus der Statistik: Patriot und Cherokee werden in Deutschland nicht mehr offiziell verkauft, hier gibt es nur noch vereinzelte Rest-Exemplare und Modelle aus dem freien Import zu zählen.

Kurios auch die Akte Q3 - seit einigen Monaten kommen tröpfchenweise Zulassungen von Vorserienfahrzeugen des neuen Audi-Hoffnungsträgers herein, womit er sich der künftige Beststeller nach wie vor weit unten in der Statistik findet. Mit dem offiziellen Auslieferungsbeginn wird sich das sehr schnell ändern.

Falls Sie in unserer Übersicht den Nissan Qashqai vermissen: Den listet Nissan nicht als SUV, sondern als Minivan in der Zulassungsstatistik. Mit 2.129 Neuzulassungen hätte es diesmal bei den SUV für Rang drei gereicht.


In unserer Fotoshow finden Sie die exakten Zahlen und Platzierungen der beliebtesten SUV und Geländewagen - und im zweiten Teil die Auflistung der Ladenhüter, für die sich kaum Käufer fanden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk