Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Zweimal Fiat Barchetta als Sondermodell

autouniversum - Die Sondermodelle Amalfi und Milano verwöhnen den Fahrer mit Lederaustattungen.

09.04.2001

Auf der "Auto Mobil International" 2001 (21. bis 29. April) in Leipzig präsentiert Fiat zwei neue Sondermodelle des Roadsters Barchetta.

Der Barchetta Amalfi glänzt mit einer Lederausstattung, sechs attraktiven Farben, einem Lederlenkrad sowie einem Lederschaltknauf. Mit einem Einstandspreis von 35.890 Mark ergibt sich ein Preisvorteil von 3290 Mark.

Das Schwestermodell Barchetta Milano (Foto) setzt sich mit Leichtmetallfelgen, wahlweise schwarzer oder roter Lederausstattung, einem Windschott, elektrisch verstellbaren Außenspiegeln, Alu-Einsätzen im Armaturenbrett, einer automatischen Radioantenne sowie Nebelscheinwerfern in Szene. Der Preisvorteil des Milano, der 40.090 Mark kostet, beläuft sich auf 4.070 Mark gegenüber dem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell.

Beide Sondermodelle werden von einem 96 kW (131 PS) starken 1,8-Liter-Motor angetrieben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige