Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Sponsored
Nissan Qashqai Nissan Qashqai ab 27,75 € im Monat Jetzt Nissan Qashqai günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
3 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Nissan Qashqai im Test: Wie gut ist Nissans Nummer eins?

Der erste Qashqai war mehr als ein neuer Wagen: Er war ein Wagnis, weil er das Kompaktmodell Almera ersetzte. Viel riskiert, alles gewonnen, der Qashqai ist Nissans Bestseller. Hat auch Generation 2.0 das Zeug dazu? Und was hat die NASA damit zu tun?

8/10 Punkte Nissan Qashqai 1.6 dCi 4x4 Test: Kraxler auf Downsizing-Diät

Ein neuer 1,6-Liter-Diesel soll den Kompakt-SUV Nissan Qashqai sparsamer machen. Wie sich der 130 PS-Diesel im Allradler schlägt, klärt der Test.

6/10 Punkte Nissan Qashqai: Nach drei Jahren überarbeitet

Der Nissan Qashqai geht mit einer optischen Auffrischung und zahlreichen technischen Modifikationen in das neue Modelljahr. Der modellgepflegte Kompakt-Crossover-SUV im Kurztest.

Über Nissan Qashqai

Der Nissan Qashqai ist ein SUV-Modell der japanischen Marke, das seit Februar 2007 in Deutschland erhätlich ist.

Ein Facelift bekam das Modell im März 2010. Der 4,32 Meter lange Nissan Qashqai soll Anhänger von klassischen Kompaktwagen mit mehr Platz, erhöhter Sitzposition und Offroad-Optik ins Lager der Japaner ziehen. Erhöhten Platzbedarf befriedigt der deutlich verlängerte Qashqai +2 mit zwei optionalen Zusatzsitzen im üppigen Laderaum. Mit seinem Hochbau-Konzept und Rundum-Plastikblenden markiert der Nissan Qashqai zwar den Typus Geländewagen, ohne aber zu diesem Segment zu gehören. Denn auch der optional angebotene Allradantrieb macht ihn nicht zu einem wirklichen Offroader.

Schwächen des Modells sind die hohe Ladekante, ein etwas künstliches Lenkgefühl und wenig Kopffreiheit im Fond. Zu den Stärken des Japaners zählen die gute Verarbeitung, der große Gepäckraum, die gute Bedienung, ein komfortables Fahrwerk und sicheres Fahrverhalten. Alternativen zum Nissan Qashqai sind der Ford Kuga, Peugeot 3008 oder VW Tiguan.