Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Opel Senator Generationen

Über Opel Senator

Der Opel Senator trat Anfang 1978 als Spitzen-Modell von Opel die Nachfolge der Oberklasse-Baureihen Admiral und Diplomat an. In Sachen Fahrverhalten setzte er bei seinem Erscheinen Maßstäbe im gehobenen Segment.

Die feine Technik der besonders laufruhigen Sechszylinder-Limousine, von der auch das Coupé Monza abgeleitet war, konnte nicht über die relativ enge Verwandtschaft zu Modulen der Karosserie des Rekord E hinwegtäuschen. Auch der 1987 erschienene Senator B war für viele zu nahe am Omega, um seine Rolle im Oberklasse-Segment wirklich erfolgreich spielen zu können. Die letzen Senator liefen 1993 vom Band. Die von Opel als Nachfolger gestaltete MV 6-Version des Omega konnte die Lücke im Programm nicht wirklich schließen.
 
Unter den Triebwerken des Opel Senator sorgte insbesondere der 24-V-Reihen-Sechszylinder mit 210 PS für überlegene Fahrleistungen. Der Opel Senator A war auch mit einem 2,2 Liter-Vierzylinder beziehungsweise einem 2,3 Liter Comprex-Diesel lieferbar.