6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Opel Vivaro Generationen

Sponsored
Opel Vivaro Opel Vivaro ab 32,00 € im Monat Jetzt Opel Vivaro günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren - Anzeige -
Komplette Artikel als PDF kaufen Artikel ab 1,49 € zum sofortigen Download Jetzt Artikel finden
1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Opel Vivaro Combi Einzeltest: Das kann der neue Transporter

In seiner zweiten Generation wurde der Kooperations-Bus noch größer. Wir sind den Opel Vivaro mit dem 120 PS starken Turbodiesel gefahren.

Über Opel Vivaro

Der Opel Vivaro ist ein multifunktionaler Van des Rüsselsheimer Autobauers, der als Nutzfahrzeug oder als Großraumvan mit einer Transportkapazität von bis zu neun Personen angeboten wird. 

Der Opel Vivaro wurde 2001 als Nachfolger des Arena vorgestellt. Der Kleinbus wurde in Zusammenarbeit mit den Allianzpartnern Renault und Nissan entwickelt. Die Schwestermodelle des Opel Vivaro heißen Nissan Primastar und Renault Trafic. Die Angebotspalette des Opel Vivaro, der in verschiedenen Radständen zu haben ist, umfasst einen Kastenwagen, eine Doppelkabine, einen Pritschenwagen und einen Kleinbusvariante. Diese wird als Combi-, Tour- oder Life-Modell offeriert.
Auf der Antriebsseite finden sich ein Benziner und drei Dieselmotoren. Die Selbstzünder leisten aus zwei Litern Hubraum 90 und 114 PS, der 2,5-Liter-Top-Diesel kommt auf 146 PS. Der einzige Benziner wird mit 117 PS angegeben. Alle Triebwerke des Opel Vivaro sind mit Sechsganggetrieben gekoppelt.