Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pebble Beach Concours d'Elegance

1933 Delage D8S De Villars Roadster Foto: Pebble Beach Concours d'Elegance

Der Pebble Beach Concours d'Elegance gehört zu den bekanntesten Oldtimer-Schönheitswettbewerben. Der Ort ist genau so exklusiv wie die hier zur Schau gestellten Preziosen: Das 18. Grün des Pebble Beach Golf Links, eines Golfplatzes, der ebenfalls zu den schönsten und berühmtesten der Welt zählt.

Seit der erste Pebble Beach Cponcours d'Elegance im Jahr 1950 im Rahmenprogramm des Pebble Beach Road Race stattfand, treffen sich hier Automobilbegeisterte und die Prominente und die High-Society. Der Pebble Beach Concours d'Elegance wird als Charity-Event immer bedeutender. Im Jahr 2010 sollen insgesamt 14 Millionen US-Dollar, rund 9,7 Millionen Euro, für wohltätige Zwecke gesammelt worden sein.

Für Automobilfreunde und -Besitzer ist eine Teilnahme an dem Pebble Beach Concours d'Elegance bares Geld wert, denn eine Teilnahme wirkt sich wertsteigernd aus. Und das Auto, das den Titel "Best of Show" holt, gilt in der Szene als absolutes Highlight. Eine Jury ist monatelang damit beschäftigt, aus den hunderten Bewerbungen die schönsten Oldtimer auszuwählen. Die Oldtimer, die eingeladen werden, dürfen nach ihrem Auftritt in der Regel zehn Jahre lang nicht mehr teilnehmen.

Aston Martin Vanquish Zagato Volante Cabrio-Version ab 850.000 Dollar
Mormon Meteor Concept Moderner Rekordwagen
Top 10-Auktionen Pebble Beach Klassiker für 125 Mio. $ versteigert
Monterey Motorsports Reunion 2016 Die Rennparty in Laguna Seca
Pebble Beach Concours d'Elegance Millionentreffen am 18. Loch
Lamborghini Centenario Roadster 100-Jahre-Sportler ohne Dach
McCall's Motorworks Revival 2016 Kick-off zur Pebble Beach-Sause
Cadillac Escala Concept Design-Flaggschiff der Zukunft
BMW 2002 Hommage Turbomeister Alles turbo, oder was?
McLaren 570GT MSO Concept Mit Handwerkskunst verfeinert