Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Über Peugeot 4007

Der Peugeot 4007 das erste SUV im Modellportfolio der Franzosen. Markstart in Deutschland war im September 2007. Der Peugeot 4007 basiert ebenso wie sein Schwestermodell Citroen C-Crosser auf dem Mitsubishi Outlander.

Damit kommen die drei Marken weltweit auf mehr Volumen bei überschaubaren Kosten. Gleiches Geschäftsmodell wenden Sie beim Elektroauto Mitsubishi iMiev an, das auch als Peugeot iOn und Citroen C-Zero. Gefertigt werden alle genannten Modelle in Japan. Der Peugeot 4007 ist trotz seinem zuschaltbaren Allradantrieb kein echter Geländegänger. Als Antriebsquellen für den 4007 kommen ein von Mitsubishi beigesteuerter 2,4-Liter-Benzinmotor mit 170 PS oder ein von den Franzosen entwickelter 2,2-Liter-Diesel mit 156 PS zum Einsatz.

Der Peugeot 4007 bietet viel Platz für bis zu sieben Insassen, guten Komfort, Allradantrieb und eine reichhaltige Ausstattung. Seit Dezember 2009 steht als optionale Automatik zum Aufpreis von 1500 Euro ein Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl.