Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Peugeot 405

Peugeot 405

ab 1987

Über Peugeot 405

Der Peugeot 405 war ein Auto für die Mittelklasse, das der französische Autobauer von 1987 bis 1996 anbot. Mit dem 405 setzte Peugeot sein Engagement in der Mittelklasse fort. Der Peugeot 405 war als Stufenheck-Limousine und als Kombi unter der Modellbezeichnung Break erhältlich. 

Der von Pininfarina gezeichnete Wagen gab sich großzügig ausgestattet und konnte mit zahlreichen Diesel- und Benziner-Triebwerken bestellt werden. Außerdem wurde er in den gehobenen Ausstattungen auch mit Allrad-Antrieb und manueller Differenzialsperre im 405 SRI x4 sowie mit permanentem Allradantrieb im 405 Mi16x4. 1993 bekam der Mittelklassewagen ein kleines Facelift.

Dabei überarbeiteten die Franzosen die Rücklichter und das Armaturenbrett der Limousine. Zudem gab es Änderungen an den Motoren im Peugeot 405-Programm. Während die Modelle in Deutschland zur aussterbenden Spezies gehören, sind die zuverlässigen Franzosen in ihrem Heimatland noch sehr gut vertreten. 1997 wurde der von Pininfarina gezeichnete 405 vom 406 abgelöst.