Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
3 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Peugeot 407: Leise-Treter


Als erstes Serienauto der Welt hat der Peugeot 407 einen doppelt aufgeladenen Vierzylinder-Diesel unter der Haube. Die 170 PS starke Mittelklasse-Limousine stellt sich im Test.

8/10 Punkte Peugeot 407 Coupé: Pas de deux

Das neue Peugeot 407 Coupé überrascht mit auffälligem Gesicht. Doch steckt auch was dahinter? Test des eleganten Zweiplus-Zwei-Sitzers mit dem neuen, 2,7 Liter großen V6-Turbodiesel.

8/10 Punkte Maulheld in der Mittelklasse

Für ein Auto des sonst eher konservativen Segments reißt der 407 den Mund ganz schön weit auf. Der erste Einzeltest mit dem 136 PS starken 2,0-Liter-HDi klärt, was hinter der "großen Klappe" steckt.

Über Peugeot 407

Der Peugeot 407 ist ein Mittelklassewagen des französischen Autoherstellers. 2004 löste dieses Modell den 406 ab.

Er basiert auf der identischen Bodengruppe wie der Citroen C5. Die Karosserievarianten des Peugeot 407 umfassen Stufenheck, Kombi und als zweitüriges Coupé. Besonders in seinem Ursprungsland erfreut sich der Peugeot 407 sehr großer Beliebtheit und hohen Verkaufszahlen. Als größter Konkurrent gilt in Deutschland der VW Passat. Die Motorenauswahl reicht vom 1,6-Liter Dieselmotor mit 109 Ps bis zum 211 PS starken 3.0-Liter V6-Benziner. 2006 bekamen Limousine und Kombi ein Facelift, bei dem der Kühlergrill und Motorenplatte erneuert wurden.

Ein weiteres Update folgte zwei Jahre später. Dieses beinhaltete die äußerlich Änderung der Heckleuchten, die ab sofort mit weißen Blinkern bei der Limousine und mit Leuchtdioden beim Peugeot 407 Kombi verbaut wurden. 2011 wird der französischen Mittelklassewagen vom 408 abgelöst.