Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Pikes Peak International Hill Climb

Pikes Peak Foto: Jeremy Hart

Das Pikes Peak International Hill Climb ist das zweitälteste Motorsport-Event in den USA.

Das Bergrennen zum 4.302 m hohen Gipfel in den Rocky Mountains (USA) fand erstmals 1916 statt. Im Gegensatz zu früher besteht die 20 km lange Strecke heute nicht mehr ausschließlich aus Schotter, sondern etwa zur Hälfte aus Asphalt. Der Start befindet sich auf 2.800 m Höhe. Nicht umsonst trägt das Pike's Peak-Rennen den Beinamen "Race To The Clouds".

1987 trug sich auch Rallye-Legende Walter Röhrl in die Siegerliste des Pikes Peak. Mit einem 600 PS starken Audi S1 Pikes Peak unterbot er den damaligen Rekord von Bobby Unser in einer Zeit von 10:47,85 Minuten deutlich. Aktueller Rekordhalter ist Nubohiro Tajima. Mit seinem Suzuki Sport XL7 Hill Climb Special benötigte er für die 12,4 Meilen mit einer durchschnittlichen Steigung von sieben Prozent exakt 10:01.408 Minuten. Damit stellte er den 13 Jahre alten Rekord von Rod Millen ein.

Pikes Peak Hill Climb 2016 Dumas besiegt Elektro-Konkurrenz
Pikes Peak 2015 Sieg für Elektro-Rakete mit 1.368 PS
Pikes Peak 2013 Sébastien Loeb auf Rekordfahrt Pikes Peak 2013 Sébastien Loeb auf Rekordfahrt
Pikes Peak Hill Climb 2013 Loeb atomisiert Gipfel-Rekord
Sebastien Loebs Pikes Peak Rekord 2013 Sebastien Loebs Pikes Peak Rekord 2013
Pikes Peak 2013 Loeb atomisiert Gipfel-Rekord
Range Rover Sport am Pikes Peak Mit 510 PS gegen den 4.300-Meter-Berg
Peugeot 208 T16 Pikes Peak Peugeot 208 T16 Pikes Peak
Peugeot 208 T16 Pikes Peak Loebs Bergrenner für den Gipfelsturm
Peugeot 208 T16 Pikes Peak Loeb-Renner in neuer Lackierung