Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Aaron Burkart wird OMV-Junior

Foto: OMV

Deutschland hat doch wieder einen WM-Teilnehmer. In einem Citroen C2 fährt Aaron Burkart die Junior-Weltmeisterschaft. Der 23-Jährige ist in das Förderprogramm von Mineralölsponsor OMV aufgenommen worden.

20.03.2006 Markus Stier

Manchmal wird eben doch noch alles gut. Ende November schlich Aaron Burkart noch mit hängenden Schultern über die Essener Motorshow: "Keine Ahnung, was ich fahre und ob ich überhaupt fahre", sagte der ehemalige deutsche Junior-Cup-Sieger. Nun muss sich Burkart und Beifahrer Jörg Bastuck zumindest über die Öffentlichkeitsarbeit keine Sorgen mehr machen. Denn OMV zahlt kein Geld, erledigt aber die PR-Arbeit für den Junior.

Bestritten sie die Rallye Monte Carlo noch mit einem in Ehren ergrauten Citroen Saxo, steigt das Team nun in die Junior-WM ein und auf einen Citroën C2 um. Mit dem gleichen Gerät holte sich Daniel Sordo 2005 den Titel in der höchsten Nachwuchsklasse. Burkart tritt zudem in den Farben von Ölmulti OMV an.

Aaron Burkart: "Keine WM-Touristen"

"Im ersten kompletten WM-Jahr gilt es für uns die noch unbekannten Strecken kennen zu lernen. Es ist sehr schwer voll zu attackieren, wenn du eine Sonderprüfung nur zwei Mal besichtigen darfst. Aber natürlich wollen wir auch eine gute Figur abgeben und keine WM-Touristen sein. Am Saisonende sollte schon ein Top-5-Platz drin sein und vielleicht reicht es bei der OMV-ADAC-Rallye sogar aufs Podium", sagt der Youngster.

Erster Auftritt ist die Rallye Spanien (24.-26.3.). Desweiteren sind die Läufe in Korsika, Sardinien, Deutschland, der Türkei und Wales geplant. Zusätzlich soll es einen Einsatz in einem Gruppe N-Mitsubishi im OMV CEE-Teams bei der Zypern Rally geben.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden