Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Debüt 2010

M-Sport: Bau des Fiesta S2000 hat begonnen

Motor des Fiesta S2000 Foto: M-Sport 76 Bilder

Im Gegensatz zu Citroen will man bei Ford auch ein Auto für den Kundensport anbieten. Der Ford Focus hat nach elf Jahren im Rallyesport ausgedient. Ab 2011 soll der Ford Fiesta dann auch das World Rally Car ablösen.

12.08.2009

Bereits seit drei Monaten beschäftigt sich M-Sport mit der Entwicklung des Ford Fiesta S2000. Momentan liegt man nach Auskünften des Teams voll im Plan. Der Einsatz für die WRC im Jahr 2011 wurde bereits offiziell bestätigt.

Der Fokus lag auf der Gewichtsverteilung
 
Das Design-Team rund um den Technischen Direktor von M-Sport, Christian Loriaux, hat sich die Erfahrung mit dem Focus RS zu Nutzen gemacht und die Philosophie auf den Fiesta übertragen, während man mit dem neuen technischen Reglement der FIA arbeitet. M-Sport hat sich dabei vor allem auf die Gewichtsverteilung konzentriert.
 
Die erste Hürde war der Überollkäfig. In diesem Bereich hat die FIA ihre Regeln noch strikter aufgestellt. Insgesamt probierte man mehr als 40 verschiedene Optionen für den Überollkäfig aus. Das Ergebnis ist ein fünf Prozent steiferer Überollkäfig als im Ford Focus.
 
Der Motor wurde von Pipo Moteurs bearbeitet und könne sich laut M-Sport mit der Konkurrenz messen. Ende August soll der erste Motor eingebaut werden.
 
Fords Verbleib in der WRC spornte zusätzlich an

 
M-Sport-Chef Malcolm Wilson sagte: "Der Fiesta S2000 nimmt nun richtig Form an. Durch die Verkündung von Ford, sich zwei weitere Jahre in der Rallye-Weltmeisterschaft zu engagieren, sind wir zusätzlich angespornt worden. Im nächsten Jahr wird der World Cup für S2000-Autos eingeführt. Dadurch bekommen Privatiers und Teams eine echte Siegchance mit einem Fahrzeug, in das unser gesamtes technisches Können und die ganze Erfahrung eingeflossen sind."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden