6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

McRae

Krankheitsvertretung für Loeb

Foto: McKlein

Der Schotte Colin McRae wird beim 13. Lauf zur Rallye-WM in der Türkei den verletzten Weltmeister und überlegenden WM-Spitzenreiter Sébastien Loeb ersetzen. Das Kronos-Team von Citroen-Pilot Loeb sprach sich am Dienstag (3.10.) für den Briten aus.

04.10.2006

Der französische Doppelweltmeister und achtfache Saisonsieger Loeb war am vergangenen Mittwoch mit seinem Mountainbike gestürzt und hatte sich den rechten Arm gebrochen. Die Rallye Türkei findet vom 13. bis 15. Oktober statt.

McRae war 2003 Loebs Teamkollege bei Citroen und hatte bis Ende 2003 insgesamt 25 WM-Läufe gewonnen. Er soll dem Kronos-Team helfen, die Führung in der Marken-WM zu verteidigen. Der Vorsprung auf den Titelrivalen Ford beträgt nach zwölf von 16 WM-Läufen nur noch sieben Punkte. In der Fahrer-WM liegt Loeb mit 35 Punkten Vorsprung klar vor dem finnischen WM-Zweiten Marcus Grönholm im Ford Focus. Wann der fünfmalige Deutschland-Sieger Loeb wieder in die WM eingreift, ließ sein Team offen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden