Sebastien Loeb Rallye Wales 2012 Zoom

Nur vier WM-Läufe in 2013: Weltmeister Sebastien Loeb mit Sparprogramm

Nach seinem Teil-Rückzug aus der Rallye-WM will Rekordweltmeister Sebastien Loeb in der kommenden Saison nur noch vier der 13 Rennen bestreiten.

"Wir starten die Saison in Monte Carlo und werden auch in Schweden starten, weil ich diese Rallye gern mal unter normalen Rennbedingungen gewinnen würde", sagte der neunmalige Champion am Donnerstag (6.12.2012).

Zudem werde er seine Heimrallye in Frankreich bestreiten, fügte Loeb hinzu. Das vierte Rennen ließ sein Citroen-Team noch offen. Der Rennstall hatte bereits im September bekanntgegeben, dass Loeb seinen Titel in der kommenden Saison nicht mehr verteidigen wird.

Autor

Foto

Citroen

Datum

7. Dezember 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
präsentiert von
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Kommentare
Forum: Heiß diskutiert
Volkswagen Volkswagen soll Hybrid-Technologien geklaut haben (1) Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kauf Nissan 350z Gebrauchtwagen (3) Neuwagen- und Gebrauchtwagen-Kauf Frage an alle Auto-Kenner wegen Citroen DS4 THP 165 S&S EAT6 SoChic (8) Umwelt & alternative Kraftstoffe Elektroroller (29) Offtopic Uhrzeit im Forum (5)
Felgen suchen
Felgensuche
Anzeige
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
In Zusammenarbeit mit