Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye-Auto erfasst Zuschauer

Foto: McKlein

Ein Rennwagen ist beim Abschlusstraining für die Portugal-Rallye am Donnerstag (29.3.) in eine Gruppe von Zuschauern und Reportern gerast. Fünf Menschen, darunter drei Fotografen wurden verletzt. 

29.03.2007

Der portugiesische Fahrer Armindo Araújo hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war von der Strecke abgekommen. Die betroffenen Zuschauer und Fotografen standen in einer ausgewiesenen Sperrzone. Ein portugiesischer Fotograf erlitt einen Beinbruch, ein weiterer brach sich den Arm. Die übrigen Verletzten kamen mit leichten Blessuren davon. Die Portugal-Rallye ist das fünfte Rennen zur Weltmeisterschaft.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden