Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rallye Finnland, Tag 1

Finne Latvala bei WM-Lauf in Führung

Jari Matti Latvala - Rallye Neuseeland Foto: Ford 76 Bilder

Der Finne Jari-Matti Latvala hat im Ford Focus die erste Etappe beim Rallye-WM-Lauf in Finnland gewonnen. Nach elf von 19 Schotterprüfungen hat Latvala einen Vorsprung von 9,1 Sekunden auf den norwegischen Citroën-Privatfahrer Petter Solberg.

30.07.2010

Nach dem ersten Tag der Rallye Finnland können die einheimischen Fans über eine finnische Führung jubeln. Jari-Matti Latvala legte einen fehlerfreien ersten Tag auf den Schotter und sicherte sich einen Vorsprung von 9,1 Sekunden. "Der dritte Startplatz hat mir heute einen Vorteil gebracht", freute sich Latvala über die Spitzenposition.

Loeb nur auf Rang vier

Erster Verfolger des Ford-Youngsters ist Petter Solberg. Der norwegische Privatier setzte sich als bester Citroen-Pilot auf Rang zwei. Hinter Solberg folgen mit Sebastien Ogier, Sebastien Loeb und Dani Sordo gleich drei Citroen-Werkspiloten.

Weltmeister Loeb verlor als Erster auf der Strecke viel Zeit gegenüber der Konkurrenz und musste sich nur mit Rang vier zufrieden geben. Einen Höhepunkt gab es allerdings für den Elsässer: Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 133 km/h auf Prüfung zehn setzte Loeb einen neuen Geschwindigkeitsrekord für Finnland.

Hirvonen crasht heftig

Für Lokalmatador Mikko Hirvonen war die Zeitenjagd in den finnischen Wäldern dagegen schnell beendet. Schon am Freitagvormittag zerstörte die Ford-Speerspitze seinen Focus WRC bei einer vierfachen Seitwärtsrolle. "Der Traum ist vorbei", erklärte der niedergeschlagene Vorjahressieger.


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden