Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorläufiger WM-Kalender 2007

Foto: McKlein

Update ++ Die oberste Motorsportbehörde FIA hat auf der Weltratssitzung am Mittwoch (5.7.) in Paris den vorläufigen Rallye-WM-Kalender für 2007 veröffentlicht. Von einem Wechsel auf einen neuen Rhythmus von September bis Mai hat sich die Motorsprtbehörde vorerst verabschiedet.

05.07.2006

Obwohl scheinbar lange anders beschlossen, hat sich der FIA-Weltrat entschlossen, die Rallye-WM weiterhin im ursprünglichen Format von Januar bis November auszutragen. Die Idee, 2007 nur eine Übergangssaison mit acht Läufen bis zum Sommer zu veranstalten, und ab September bis zum übernächsten Frühjahr den Weltmeistertitel 2008 auszufahren ist wieder vom Tisch.

Der neue Kalender umfasst weiterhin sechzehn Läufe, wird aber nach FIA-Angaben möglicherweise noch um weitere Veranstaltungen ergänzt. Saisonauftakt ist am 19. bis 21. Januar in Monte-Carlo. Das Finale in Großbritannien ist auf den 30.11. bis 2.12. datiert. Die Deutschland-Rallye soll vom 17.8 bis 19.8. stattfinden. Die Rallyes in Australien, Zypern und der Türkei verlieren ihr Prädikat und werden durch neue Bewerber aus Norwegen, Portugal und Irland ersetzt.

DatumVeranstaltung
19.1. - 21.1.Monte-Carlo
9.2. -11.2.schweden
16.2. -18.2.Norwegen
9.3. - 11.3.Mexiko
30.3. - 1.4.Portugal
4.5. - 6.5.Argentinien
18.5. - 20.5.Sardinien
1.6. - 3.6.Griechenland
3.8. - 5.8.Finnland
17.8. - 19.8.Deutschland
31.8. - 2.9.Neuseeland
5.10.- 7.10.Korsika
12.10. - 14.10.Spanien
26.10. - 28.10.Japan
16.11. - 18.11.Irland
30.11. - 2.12.Großbritannien

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
3D Felgenkonfigurator
Anzeige
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden