Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
1 Test
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Renault Wind im Test: Möchtegern-Roadster mit Schwenkdach

Der Renault Wind wandelt mit 133 PS und seinem Schwenkdach zwischen Kleinwagen und Roadster. Wie sportlich der offene Zweisitzer wirklich ist, zeigt sich in unserem Test.

Über Renault Wind

Der Renault Wind ist ein Coupé-Cabriolet auf der Basis des Twingo II. Dank seines futuristischen Designs ist dem kleinen zweisitzigen Verwandlungskünstler Renault Wind die Aufmerksamkeit des Publikums garantiert.

Mit geschlossenem Hardtop erweckt der Renault Wind den Anschein eines klassischen Coupés. Hat sich jedoch das Schwenkdach auf Knopfdruck in nur zwölf Sekunden im Kofferraum versenkt, wird das spoilerbewehrte Auto zum Roadster. Allerdings lassen hoch montierte Sitze und ein im Vergleich zum Twingo um nur fünf Zentimeter tiefer gelegtes Chassis das Roadster-Gefühl beim Fahren nicht immer ganz aufkommen.

Zur Motorisierung des Renault Wind stehen zwei Benziner zur Wahl: ein 1,2 Liter mit 100 PS sowie als das sportlichere Triebwerk ein 1,6 Liter Benziner mit 133 PS. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 190 km/h beziehungsweise 201 km/h angegeben. Der zur Einführung Ende 2010 mit 16.900 Euro knapp kalkulierte Kaufpreis des Renault Wind zielt vor allem auf junge Käufer.