Tablet und Browser:
Die besten Artikel in der neuen AMS BOXX für iOS und Android!
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Rolls-Royce Corniche

ab 1970

Alle Rolls-Royce Corniche Generationen

Über Rolls-Royce Corniche

Der Rolls-Royce Corniche debütierte im Jahr 1971. Er basierte auf dem Rolls-Royce Silver Shadow und wurde als dessen zweitüriger Ableger beim Karosserieunternehmen H. J. Mulliner gebaut. 

Ab 1982 gab des den Rolls-Royce Corniche der ersten Generation nur noch als Cabrio.  1988 erfuhr der Luxusgleiter Modifikationen am Motor und bei der Sicherheitsausstattung.  Die dritte Generation des Rolls-Royce Corniche debütierte 1989 und wurde bis 1992 gebaut. Wie seine beiden Vorgänger wurde er von einem V8 angetrieben.

Daran änderte sich auch in der vierten Generation des Corniche nichts, die von 1993 bis 1996 gebaut wurde. Hier sorgte ein 6,75-Liter-Achtzylinder für Vortrieb. Erstmals gab es zwei Airbags. Die letzte Generation des Rolls-Royce Corniche lief von 2000 bis 2002 vom Band. Anders als im Basismodell, dem Silver Seraph, der von einem V12 von BMW angetrieben wurde, verbauten die Briten wiederum den altbekannten 6,75-Liter-V8 mit 325 PS, der an eine Viergang-Automatik gekoppelt war.