6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alle Saab 9-5 Generationen

1 Test
Quelle Beurteilung
8/10 Punkte Saab 9-5 2.0 T im Test: Die Limousine, die Saab retten soll

Der neue Saab 9-5 soll die Zukunft der angeschlagenen Firma retten. Wie stehen die Chancen auf Erfolg? Im Test die Fünf-Meter-Limousine mit dem 220 PS starken Turbo-Benziner unter der Haube.

Über Saab 9-5

Die Baureihe Saab 9-5 ersetzte ab 1997 die alten 9000er-Modelle des schwedischen Herstellers. Angesiedelt in der Oberen Mittelklasse ist die Top-Baureihe als Stufenhecklimousine und als SportCombi zu haben.

Der erste Saab 9-5 baute auf der Plattform des Opel Vectra auf. Er bot als erstes Serienauto der Welt aktive Kopfstützen und ventilierte Sitze. Zudem war er das erste Modell der Schweden, das als klassische Stufenhecklimousine angeboten wurde.

2010 startete die zweite Generation des Saab 9-5, die mit einer Länge von 5,01 Meter um satte 17 Zentimeter wuchs. Der Neue baut auf der Plattform des Opel Insignia auf. Die zusätzliche Länge schlägt sich unmittelbar im Platzangebot der Limousine nieder. Neben dem Viertürer wird es den Saab 9-5 im Laufe des Jahres 2010 auch als Sportkombi geben, der bisher für 80 Prozent der 9-5 Verkäufe sorgte. Für den Antrieb sorgen ausschließlich Turbomotoren. Drei Benziner, die zwischen 160 und 300 PS leisten, stehen zur Verfügung. Dazu kommen zwei Dieselmotoren mit 160 bzw. 190 PS zum Einsatz.